R I N O S T E T I C A

YÜKLENİYOR

OP. DR. ALİ KAHRAMAN

Google Map
TURKEY
WhatsAPP
ONLINE
EMAIL
info@rinostetica.com

NASENÄSTHETIK

İçerik

NASENÄSTHETIK

Betriebszeit

1.5 - 2.5 (STUNDEN)

Art der Anästhesie

VOLLNARKOSE

Nasenästhetik

 

Die nasenästhetische Chirurgie  ist heute die am häufigsten durchgeführte plastische Operation und ihre positiven Ergebnisse sind äußerst erfreulich.

Es ist sehr wichtig, Ihre Nasenfunktionen während der plastischen Chirurgie sorgfältig zu schützen, damit Ihre Operation sowohl in ästhetischer als auch in funktioneller Hinsicht erfolgreich ist, d.h. damit Sie nach der Operation bequem durch die Nase atmen können .

 

Wenn Sie Probleme wie Krümmung (Abweichung), Vergrößerung der Nasenmuschel (Hypertrophie der unteren Nasenmuschel) oder Sinusitis haben, die Sie daran hindern, vor der Operation in die Nase zu atmen, sollten diese mit geeigneten Techniken während derselben Operation behoben werden.

 

Chirurgische Techniken und Technologien, die bei ästhetischen und funktionellen Operationen an der Nase, der markantesten und wichtigsten anatomischen und ästhetischen Struktur im mittleren Teil des Gesichts, verwendet werden, entwickeln sich ständig weiter, um bessere visuelle und funktionelle Ergebnisse zu erzielen und a schnellere und komfortablere Erholungsphase nach der Operation.

 

Um ästhetische und funktionelle Ergebnisse zu erzielen, die nach heutigen Kriterien bei Ihrer Nasenoperation als erfolgreich angesehen werden, sollte Ihr Arzt, der Ihre Operation durchführt, sehr erfahren auf dem Gebiet der Nasenoperation sein, sowie diese genau verfolgen und anwenden können aktuelle Informationen, chirurgische Techniken und Technologien wie piezoelektrische (Ultraschall-)Chirurgie. Das wichtigste Erfolgskriterium in der Nasenkorrektur ist die Patientenzufriedenheit. Dies kann mit dem gewünschten Aussehen der Nase und einer angenehmen Atmung am Ende der Operation möglich sein.

 

Um die von Ihnen gewünschten visuellen Ergebnisse in Ihrer Operation zu erzielen, ist es sehr wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Erwartungen an die Operation vor der Operation vollständig versteht. Dreidimensionale digitale Bildgebungssysteme, die in den letzten Jahren verwendet wurden, ermöglichen es Ihnen, Ihre Erwartungen an die Operation vollständig auszudrücken, indem Sie die möglichen Ergebnisse der Operation auf digitalen Bildern anwenden, während  der Nasenkorrekturarzt  , der Ihre Operation durchführt, Ihnen bei der Planung der Eingriffe hilft die diese Erwartungen erfüllen.

Wer wird Nasenästhetik durchgeführt?

 

Es gibt praktisch keine Patientengruppe, die sich einer Nasenkorrektur  nicht unterziehen kann. Leber usw. Abgesehen von Organversagen wie Organversagen, psychischen Problemen und schweren Blutgerinnungsstörungen scheint es keinen Gesundheitszustand zu geben, der einer Nasenkorrektur entgegensteht.

 

Patienten, die mit ihrer Nasenform unzufrieden sind oder durch ein Trauma eine Schädigung der Nasenstruktur aufweisen, bilden unsere Hauptpatientengruppe.

 

Diese Operationen können bei Mädchen im Alter von 15 bis 16 Jahren und bei Jungen im Alter von 16 bis 17 Jahren durchgeführt werden.

 

Welche Arten von Nasenkorrekturen gibt es?

 

Nasenkorrekturoperationen  können je nach Art der Operation in zwei Hauptüberschriften eingeteilt werden.

 

Offene Nasenkorrektur und geschlossene Nasenkorrektur

 

Der einzige Unterschied zwischen den beiden Operationen besteht darin, dass bei der offenen Operation ein Schnitt von 3-4 mm in dem Bereich, der Columella genannt wird, zwischen beiden Nasenlöchern des Patienten gemacht wird, und dieser Schnitt wird bei der geschlossenen Technik nicht gemacht. Abgesehen davon tauchen Namen in der virtuellen Welt auf, als gäbe es heute viele Nasenkorrekturtechniken. Die meisten dieser Namen sind nicht wissenschaftliche Begriffe, die zu Marketingzwecken erstellt wurden. Wichtige Nasenkorrekturtechniken in der Literatur:

  • Konservierende Rhinoplastik :  Es ist die Technik, den Höcker auf dem Nasenrücken zu reduzieren, indem Knochen- und Knorpelstücke von der Nase entfernt werden, ohne die Nase mit einer Raspel, einem Meißel oder anderen Werkzeugen zu rasieren. Ihr Vorteil ist, dass sich der Patient schneller erholt und Osteotomiekomplikationen seltener sind. Es ist keine Technik, die bei jedem Patienten angewendet werden kann. In ungeübten Händen kann dies zu erheblichen Problemen führen. Push-down- und Let-down-Techniken sind unter diesem Titel zu finden.
  • Piezo-Nasenkorrektur :  Es ist die Herstellung von Knochenschnitten, die während der Nasenkorrektur mit Ultraschallwerkzeugen vorgenommen werden. Der Vorteil ist, dass Knochenschnitte bei so durchgeführten Operationen bekanntermaßen weniger Probleme bei der Heilung verursachen. Der Nachteil ist, dass es bei dieser Operationstechnik nicht ausreicht, nur den oberen Teil der Nasenhaut anzuheben, sondern die Haut bis zu den Kieferknochen geöffnet werden muss. Wie behauptet wird, ist es nicht wahr, dass es bei dieser Operation zu keinen Schwellungen und Ödemen kommt.In Fällen, in denen Piezo angewendet wurde, können Ödeme-Schwellungen-Blutergüsse um die 72. Stunde auftreten.
  •  
  • Soft Rhinoplasty  (Suture Rhinoplasty): Hierbei  handelt es sich um eine Operation, bei der die Nasenspitze mit permanenten Nähten angehoben wird. Es wird kein Einschnitt oder Bruch vorgenommen, während die Nasenspitze mit Stichen angehoben wird, indem von der Nasenspitze aus eingegriffen wird. Es ist eine kurze, einfache, aber manchmal nicht dauerhafte Methode.
  • Nasenformung mit Botox und Füllung :  Dies sind die Methoden, die nicht sehr bevorzugt werden. Weil es dem Patienten vorübergehend ein schönes Aussehen verleiht und die Form schnell wieder in den ursprünglichen Zustand zurückkehrt. Es sind einfache Techniken, die in unerfahrenen Händen zu lang anhaltenden Komplikationen führen können.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wenn der Nasensplint zum ersten Mal nach einer Rhinoplastik entfernt wird, sieht der Patient seine Nase leicht ödematös und stärker nach oben gerichtet Es nimmt innerhalb weniger Tage schnell die Form der Nase an. Nach 15 Tagen ist nicht mehr erkennbar, dass die Operation im Freien durchgeführt wurde. Die dauerhafte Form tritt normalerweise im ersten Jahr der Operation auf, manchmal kann es bei dicker Haut 2-3 Jahre dauern.

Nasenkorrektur Sie sind Tageschirurgen, deren Operationen außer in besonderen Fällen keine Krankenhauseinweisung erfordern. Bei ca. 90 % der Patienten ist ein Eingriff in die Nase notwendig. Silikonschienen mit Kanälen, in denen die Patienten atmen können, werden in die Nase der Patienten eingesetzt, die sich einem intranasalen Eingriff unterzogen haben, um eine verstopfte Nase zu reduzieren. Tampons, die die Nase komplett verschließen, werden nicht mehr in der Nase verwendet. Diese Silikone lassen sich unter Bürobedingungen am 2. Tag nach der Operation leicht entfernen, ohne dass der Patient Schmerzen verspürt. Es wird den Patienten nicht empfohlen, nach der Operation sehr heiße Dinge zu essen und zu trinken, sich in heißen Umgebungen aufzuhalten, sich anzustrengen und schwere Lasten zu heben, da dies das Blutungsrisiko erhöht. Außerhalb der Nase angebrachte Schienen zum Schutz der Außenseite der Nase werden am 7. Tag der Operation entfernt. Es wird empfohlen, dass Patienten ihre Nase etwa 10 Tage lang vor Wasserkontakt schützen. Die vollständige Heilung geplanter Knochenbrüche bei Knochenkorrekturen dauert bis zu 8-12 Wochen. Während dieser Zeit ist es wichtig, dass der Patient seine Nase vor Traumata schützt und keine Brille, einschließlich Sonnenbrille, trägt. 

Die Dauer der Operation variiert je nach Art der ästhetischen Störung des Patienten und der Anzahl zusätzlicher intranasaler Eingriffe. Dies sind Operationen, die im Durchschnitt zwischen 1 Stunde und 3 Stunden dauern. Bei Revisionseingriffen (  zum zweiten Mal durchgeführte Nasenästhetik ) kann dieser Zeitraum bis zu 1-2 Stunden dauern. Manchmal können kleinere Revisionsprozesse 5-10 Minuten dauern.

Neben der Nasenkorrektur  können bei Bedarf auch eine Verkleinerung der Concha, Nasenkammerverkrümmungen (Deviation), Polypenoperationen und Sinusitisoperationen durchgeführt werden.

Fast alle Nasenoperationen  zielen darauf ab, die Nase zu verkleinern und ihre Linien zu korrigieren. Daher kann es bei Patienten ohne  nasale Obstruktion zu einer nasalen Obstruktion kommen, wenn die Nasenhöhle nach einer Nasenkorrektur  ignoriert wird. Ideale  Nasenkorrektur Begutachtung des Naseninneren mit endoskopischen Kameras vor der Operation, und wenn Pathologien (Abweichungen und Muschelgröße) vorliegen, die eine mögliche Nasenverstopfung verursachen können, werden diese auch während der Operation behandelt. Bei nasaler Obstruktion kann es ggf. schon vor der Operation notwendig sein, alle Obstruktionspunkte mit einem CT zu bestimmen und in den Operationsplan aufzunehmen. Denn die Nase ist nicht nur ein ästhetisches Organ. Nach den Eingriffen an der Nase sollte es kein Problem mit verstopfter Nase geben, der Geruch sollte nicht nachlassen oder besser noch. Aus diesem Grund ist es nicht akzeptabel, nur an der Außenseite der Nase einzugreifen und die Innenseite zu vernachlässigen.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN KONTAKTIEREN SIE BITTE DIE RINOSTETICA FACE CLINIC ÜBER UNSERE WHATSAPP-NUMMER