R I N O S T E T I C A

YÜKLENİYOR

OP. DR. ALİ KAHRAMAN

FACELIFT-ÄSTHETIK

İçerik

FACELIFT-ÄSTHETIK

Betriebszeit

1 - 2.(STUNDEN)

Art der Anästhesie

VOLLNARKOSE

Zygomatic Suspension, eine nicht -chirurgische Facelifting-  oder Facelifting-Methode, ist der Prozess, bei dem das Gesicht mit Seilen gedehnt oder die Gesichtsstrukturen gezogen werden, die nach vorne und hinten und nach oben fallen.

 

FÜR WEN IST DAS

Nach dem dreißigsten Lebensjahr im Körper verlässt die #DLG-Produktion von Babys (Typ 3 #DLG) ihren Platz für die #DLG-Produktion von Typ 1. Da Baby #DLG miteinander vernetzt ist, ist die Oberflächenspannung hoch und hält das Muskel- und Fettgewebe im Gesicht robuster, während Typ 1 #DLG parallel miteinander verbunden ist, weil seine Oberflächenspannung niedrig ist, Es kann das Muskel- und Fettgewebe im Gesicht nicht dort halten, wo es sein sollte, was zu einem Absacken sowie aufgrund seiner parallelen Struktur zu Falten auf der Haut führt.

 

WELCHE FÄDEN WERDEN VERWENDET?

 

Wir können die in der Zigomatic-Suspension verwendeten Fäden hauptsächlich als permanente und schmelzbare Fäden unterscheiden.

 

permanente Fäden

Sie sind Substanzen, die der Körper nicht auflösen kann und die aus Nicht-Polyester-Silikonmaterialien bestehen.

 

schmelzbare Fäden

 

Fäden auf Polydioxanon-Basis: Fäden, die sich innerhalb von 6 Monaten spontan im Körper auflösen und deren Lifting-Effekt 2-4 Jahre anhält.

 

Poly-L-Fäden auf Milchsäurebasis: Fäden, die sich innerhalb von 2 Jahren spontan im Körper auflösen und eine Aktivitätsdauer von 5-7 Jahren haben.

 

Bei selbstschmelzenden Fäden kann die Wirkungsdauer je nach Stoffwechsel, Sonneneinstrahlung, Rauchen und Wasseraufnahme der Person variieren.

 

WELCHE FäDEN BEVORZUGE ICH?

Obwohl bei Dauerfäden über eine längere Wirkungsdauer (5-7 Jahre) berichtet wird, befindet sich der Körper in einem ständigen Kampf mit dem Faden, da er diese Fäden nicht schmelzen kann, was sehr traurige Nebenwirkungen wie Ausreißen, Reißen oder Reißen des Fadens verursacht Infektionen, die nicht ausheilen, und solange das Risiko dieser Nebenwirkung im Körper verbleibt (lebenslang). Ein weiterer Nebeneffekt von Dauerfäden ist, dass sie, da sie aus Nylon bestehen, die Muskel- und Fettstrukturen des Gesichts durchtrennen und diese Strukturen herunterhängen lassen können.

 

Aufgrund meiner Erfahrung in meiner Klinik verwende ich Schmelzfäden, weil ich mich sowohl für mich als auch für meine Patienten sicherer fühle und vollständig vor Nebenwirkungen geschützt bin.

 

IST DER EINZIGE EFFEKT HÄLT ODER STRESSEND?

 

Worauf ich meine Patienten hier hinweisen möchte ist, dass die aus den natürlichen Strukturen des Körpers gewonnenen PLLA- und PDO-Fäden, die kein Nylon sind, die Baby-DLG-Synthese im Gesicht auslösen, die Haltestrukturen des Gesichts stärken und verstärken die Hautqualität.

KANN GESICHTSLIFT MIT FADEN (ZIGOMATIC STRAP) EINE ALTERNATIVE ZUR OPERATION SEIN?

 

Obwohl Zygoma-Suspensions- oder Faden-Facelift-Techniken in den Medien versucht werden, mit einer Operation verglichen zu werden, sind diese Methoden niemals eine Alternative zueinander.

Hier können wir unsere Patienten in leichte Fälle mit weniger Erschlaffung und fortgeschrittene Fälle mit übermäßiger Erschlaffung einteilen.

Leichte Fälle:  Es ist niemals akzeptabel, unseren Patienten eine Operation zu empfehlen, die sich mit einer Seilschlinge erholen können, wo sie ein Facelifting in einer Poliklinikumgebung haben und am selben Tag wieder zur Arbeit zurückkehren können, aber wo die Genesung länger als eine Woche dauert Im Gesicht können sich schwere Blutergüsse und andere Komplikationen entwickeln. Der Chirurg hat nicht das Recht, dies meiner Meinung nach zu sagen und dem Patienten strengere Methoden zu empfehlen.

Fortgeschrittene Fälle:  Bei diesen Patienten, wenn das gewünschte Ergebnis mit der ipask-Methode erreicht werden kann, kommt es zu einem übermäßigen Absacken und wir bringen den Patienten zur Operation, um den Patienten nicht zu enttäuschen und keine Zeit und kein Geld zu verschwenden.

In meiner Klinik wende ich bei geeigneten Patienten die Seilschlingenmethode (Zygomatic Suspension) an und führe Operationen bei fortgeschrittenen Fällen durch.

 

WELCHE REGIONEN KÖNNEN ANGEWANDT WERDEN?

 

KOPF HALS

Nasolabialregion  (Korrektur der von der Nase bis zur Lippe verlaufenden Rinne)

Marionettenlinie  (Korrektur der Abwärtsfalte am Lippenwinkel)

Kieferlinie = Bulldoggenfalte  (Korrektur des Durchhängens zwischen Kinnspitze und Ecke)

Wangen

 Wangenknochen : Mit der Zeit verschwindet die Hervorhebung der Wangenknochen aufgrund des Absackens unseres Gesichts und verleiht der Person ein trauriges altes Aussehen.In erfahrenen Händen ist es möglich, Wangenknochen und Wangen durch entsprechendes Platzieren der Seile zu machen.

Ovale Gesichtspartien:  Um den goldenen Schnitt zu erreichen, kann vor allem von vorne betrachtet ein Dreiecksbild von der Kinnspitze bis zum Winkel hergestellt werden.

KAROSSERIE

Brüste:  Es kann verwendet werden, um hängende Brüste anzuheben, die nicht zu groß sind.

Waffen

Hintern:  Die flache Hinternstruktur kann stärker betont werden.

Beine

 

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Meine Anwendungen mache ich im Praxisumfeld mit örtlicher Betäubung schmerzfrei und meine Patienten können noch am selben Tag wieder arbeiten. Eine Sitzung genügt, die Wirkung ist sofort sichtbar, die Wirkung hält 2-6 Jahre an, insgesamt hat sie eine Wirkungsdauer von bis zu 5 Jahren.

Außer nicht mit dem Gesicht nach unten zu schlafen, gibt es nichts zu beachten.

Da ich in meiner Klinik keine Dauerfäden verwende, besteht bei meinen Anwendungen keine Gefahr von Nebenwirkungen.

Neben der Nasenkorrektur  können bei Bedarf auch eine Verkleinerung der Concha, Nasenkammerverkrümmungen (Deviation), Polypenoperationen und Sinusitisoperationen durchgeführt werden.

Fast alle Nasenoperationen  zielen darauf ab, die Nase zu verkleinern und ihre Linien zu korrigieren. Daher kann es bei Patienten ohne  nasale Obstruktion zu einer nasalen Obstruktion kommen, wenn die Nasenhöhle nach einer Nasenkorrektur  ignoriert wird. Ideale  Nasenkorrektur Begutachtung des Naseninneren mit endoskopischen Kameras vor der Operation, und wenn Pathologien (Abweichungen und Muschelgröße) vorliegen, die eine mögliche Nasenverstopfung verursachen können, werden diese auch während der Operation behandelt. Bei nasaler Obstruktion kann es ggf. schon vor der Operation notwendig sein, alle Obstruktionspunkte mit einem CT zu bestimmen und in den Operationsplan aufzunehmen. Denn die Nase ist nicht nur ein ästhetisches Organ. Nach den Eingriffen an der Nase sollte es kein Problem mit verstopfter Nase geben, der Geruch sollte nicht nachlassen oder besser noch. Aus diesem Grund ist es nicht akzeptabel, nur an der Außenseite der Nase einzugreifen und die Innenseite zu vernachlässigen.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN KONTAKTIEREN SIE BITTE DIE RINOSTETICA FACE CLINIC ÜBER UNSERE WHATSAPP-NUMMER